love me

© Erik Pinkerton

© Erik Pinkerton

„Love Me“ ist eine Konzertinstallation für 9 Performer. Elvis Presleys gleichnamiger Song, von 2’43 auf 15’00 gestreckt, spielt aus 8 Gitarren, die mit Inducer-Lautsprechern präpariert sind. Die Performer mimen Gitarrenspiel und Gesang und schnippen. Ein Schlagzeuger spielt dazu einen super verlangsamten Beat.

nico mask 1Sowohl Performer als auch Publikum tragen Masken mit dem Gesicht desKomponisten. Die Bühne ist begehbar, das Publikum soll sich zwischen den Performern aufhalten, die wie Wachsfiguren, Selbstspielautomaten um sie herumstehen.

„Love me“ entstand im Auftrag des Ensemble El Perro Andaluz.